Wednesday, May 6, 2009

Dinge, die man auf keinen Fall bei Kaufland tun sollte...

Heute im Kaufland: Bei uns erstreckt sich Kaufland über 2 Etagen. Natürlich gibt es dort auch diese netten Einkaufswagen-Einrast-Rollbänder (siehe Photo) [irgendwie war mir Rolltreppe hier nicht passend genug... Gibt es dafür eigentlich ne Fachbezeichnung? Irgendwelche Ideen? Wenn ja, schreibt mir mal!]. Jedenfalls hat dieses Rollband einen Zwischenraum, worin Waren (meistens Ramsch) platziert sind (auch auf dem Pic erkennbar).
Heute waren es Servietten in verschiedenen Farben und Handfeger. Eine Frau - 2 Leute vor mir - hatte es auf die Servietten abgesehen. Erst griff sie nach den blauen und als sie bei den Handfegern war, meldete sich wohl ihr Unterbewusstsein mit der Idee, dass vielleicht die Gelben doch besser aussehen würden. Auf jeden Fall fährt dieses Rollband ja weiter nach oben...
Ja ihr könnt es auch vorstellen! :) Sie lief rückwärts, versuchte es zumindest, bis sie anfing die Leute umzurennen, die sich eben nicht für die Servietten interessierten, sondern nur nach oben zu den Lebensmitteln kommen wollten!
Sehr amüsant, hätte ich mal ne Kamera dabei gehabt! *gnihihihi*

3 comments:

Emilie Sandal said...

Hey! My name is Emilie and I`m 13 years old ;0)
Thank you for your comment on my blogg!
I don`t speak german, but a little
bit english ;0)
If you want to write to me please write in english ^^,

Anonymous said...

Hallo Lena,

der grundlegende Irrtum, besteht darin, dass es Rolltreppen gibt!
Ja, die Dinger heißen tatsächlich Fahrtreppen, ist doch logisch. Du redest ja auch vom Fahrstuhl und nicht vom Rollstuhl, wenn dich das Ding in den 2ten Stock bringen soll. :-)

Folglich heißen diese Einrastbänder Fahrbänder? Nein, natürlich nicht. Sie heißen Fahrsteige, logisch oder?

Hier noch ein kleiner Auszug von Thyssen-Krupp, die verdienen mit solchen Wortschöpfungen ihr Geld:

Gleiten statt schreiten. Fahrsteige sind ein komfortables Beförderungsangebot zur Überwindung größerer Wegstrecken.
Dabei können sowohl Höhen als auch Entfernungen in der Ebene überwunden werden. Fahrsteige kommen auf Flughäfen, Messen aber auch in Einkaufszentren zum Einsatz. Im Gegensatz zu Fahrtreppen können mit Fahrsteigen problemlos zusätzliche Gegenstände wie Einkaufswagen oder sperriges Reisegepäck befördert werden.

Ich hoffe, dass ich zur Klärung der Sachlage beitragen konnte.

Lieben Gruß

Achim

LenaEatsWorld said...

Ah Fahrsteige also! Obwohl mich das irgendwie an den Fahrsteig auf dem Bahnhof erinnert... Würd gern mal wissen, wieviel Prozent der Bevölkerung das wissen...

Related Posts with Thumbnails